background

Aktuelles

Aktuelles

Teilnehmerrekord in der Schadow-Halle

PokaleDa unsere größte Halle leider nach wie vor eine Baustelle ist, beschloss das Jugend-Trainerteam in die Schadow-Halle auszuweichen, um die dritte Auflage unseres Jugendturniers "Spieler des Monats" im Jahr 2023 zu veranstalten (12.12.2023). Der Teilnehmerzahl hat es jedenfalls nicht geschadet - mit 39 Mädchen und Jungen wurden die Rekorde vom Februar und Mai diesen Jahres sogar noch einmal knapp überboten. Neben den gewohnten Wanderpokalen für die Sieger der drei Spielklassen gab es diesmal - der Jahreszeit angemessen - Weihnachtsmänner in Gold, Silber und Bronze.
In der Spielklasse A verhinderte Phillipp Kuhlmann den insgesamt fünften Titel von Jakob Kunze,
der auch noch Emil Dörschner den Vortritt lassen musste. Die Titelverteidigung in B gelang
Oleksandra ("Sasha") Nechyporenko, die Johann Ehlers und Ben Kubala
auf die Plätze verwies. Im Finale der Kategorie C setzte sich Lasse Dörschner
gegen An Nguyen durch, Dritter wurde Kay Louis. 
Ein spezieller Dank geht an Jan Louis, der die Aufgabe des
Turnierfotografen zur vollsten Zufriedenheit erfüllte.
 
Ingo Zimmmermann

Erfolgreich in Blankenfelde

Leo und PaulineVom letzten Ranglistenturnier des Jahres am ersten Dezemberwochenende brachten unsere U13-Starter Pauline Röhmel und Leo Louis drei Medaillen mit nach Hause. Zusammen erspielten sie sich den 2. Platz im Mixed, u.a. durch einen äußerst knappen Sieg im Halbfinale gegen ein Duo aus Blankenfelde. Im Einzel schaffte Leo das Viertelfinale, auch hier durch einen sehr knappen Erfolg im Achtelfinale gegen seinen Gegner vom SC Brandenburg.
Pauline musste in der Einzelkonkurrenz zweimal gegen Gilda Görisch vom TSV Spandau antreten. Einmal in der Gruppenphase (Zweisatzsieg) und im Spiel
um Platz 3, wo sie für ihren erneuten Sieg drei Sätze brauchte. Schließlich kam für Pauline noch eine Silbermedaille im mit drei Paarungen schwach besetzten Mädchendoppel mit Jule Steinberger (VfL Lichtenrade) hinzu.
 
Ingo Zimmermann 
 

Lucas räumt ab

Sasha in actionErfolgreichster Starter unserer Spielgemeinschaft beim U15-Ranglistenturnier am 25./26.November war Lucas Poncé. Er gewann sowohl die Jungeneinzelkonkurrenz C als auch das Mixed-Turnier gemeinsam mit Antara Krishnan (BSC).
Die Finalspiele waren jeweils knappe Angelegenheiten und gingen über drei Sätze. Außerdem belegte er gemeinsam mit Luke Jiang den 3.Platz im Jungendoppel.
Ebenfalls sehr zufrieden konnte Oleksandra Nechyporenko mit ihrem 3.Platz
im Mädcheneinzel C sein. Im kleinen Finale um Platz 3 gewann sie knapp
in drei Sätzen gegen Medina Lepke (TSV Spandau).
Gemeinsam mit Sophie Lührsen erreichte sie den 4.Platz im Mädchendoppel.
Viertelfinalteilnahmen gab es durch: Luke Jiang (JE C),
Pauline Röhmel (ME C), Luke Jiang/Oleksandra Nechyporenko (MX),
Thirushan Thilepan/Trung Nguyen Duc (Tempelhof-Mariendorf) und
Jonas Kelbling/Luis Sichermann im JD, Johanna Kinski/Pauline Röhmel (MD),
Jonas Kelbling (JE D), Leo Louis, Edward Koisman und Adhav Sundar im JE E.
Vielen Dank an die Betreuer Max, Elisabeth, Ferik, Markus und Lilo,
die ihren Beitrag zu den Erfolgen geleistet haben. Die schönen Fotos hat
Jan Louis zur Verfügung gestellt - großartig!

 

Ingo Zimmermann
 

Super-Sonntag beim U19-Ranglistenturnier am 18&19.11.2023

Jakob und PhillippNachdem der Turniersamstag mit Viertelfinalteilnahmen von Jakob Kunze und
Emil Dörschner im Jungeneinzel C sowie dem Turniersieg von Lucas Poncé im Jungeneinzel D bei einem 4. Platz für Thirushan Thilepan in "normalen" Bahnen verlief, wurde der Sonntag mit den Doppeldisziplinen zu einem wahren Feiertag. Sowohl im Mädchen- als auch im Jungendoppel gab es Turniersiege für unsere SpielerInnen: Hanna Süring und Nicola Jülle siegten souverän ohne Satzverlust, während der Erfolg von Jakob Kunze und Phillipp Kuhlmann mit zwei Dreisatzerfolgen und einem super
knappen Zweisatz-Sieg im Halbfinale schwer erkämpft war. Als Zugabe belegten
Jakob und Nicola im Mixed den 2. Platz sowie Emil mit Partner
Theo Schloßer (EBT) im Jungendoppel den 4. Platz.
 
Ingo Zimmermann 
 

Nicola und Lucas erfolgreich

Mixed PodestZwei Siege beim U17-Ranglistenturnier konnte die Spielgemeinschaft am 11&12.11.2023 erringen. Zunächst gewann Nicola Jülle im Mädcheneinzel.
Im Finale setzte sie sich gegen Antara Krishnan (BSC) in drei Sätzen durch.
Auch beim zweiten Sieg war Antara im Spiel: Lucas Poncé gewann
gemeinsam mit ihr die Mixedkonkurrenz - wohl auch zu seiner eigenen Überraschung. Im Finale ging es ebenfalls über drei Sätze. In der Mixedkonkurrenz gab es durch Nicola mit Zufallspartner
Arne Kurnatowski (1.BC Beuel) außerdem eine Bronzemedaille.
Weitere Platzierungen unter den besten Vier:
Nicola/Polina Bida (SC Brandenburg) - 3.Platz im Mädchendoppel,
Gustav Ulber - 3.Platz im Jungeneinzel U17 D,
Noah Jäger - 2.Platz im Jungeneinzel U17 E,
Ella Leder - 4.Platz im Mädcheneinzel U17 D.
 
Ingo Zimmermann
 

Emil Norddeutscher Vizemeister im Doppel

Theo und Emil auf dem Siegerpodest Bei den Norddeutschen Meisterschaften vom 03.11. bis 05.11.2023 in Schüttorf (Niedersachsen) konnte Emil Dörschner gemeinsam mit seinem Partner Theo Schloßer (EBT Berlin) den zweiten Platz im Jungendoppel U15 erringen - herzlichen Glückwunsch! Im Finale unterlagen beide der Schweriner Kombination Roman Pokrasen/Bruno Seichter in drei Sätzen.
Im Einzel schied Emil im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Roman Pokrasen denkbar knapp in zwei Sätzen aus (20:22, 21:23), im Mixed mit Partnerin Anja Zubow (EBT Berlin) ging es ebenfalls
bis ins Viertelfinale.
Unser zweiter Teilnehmer Thirushan Thilepan musste sich in allen drei Disziplinen
im Auftaktspiel geschlagen geben.
 
Ingo Zimmermann