Jugendschwimmabzeichen Gold

Schwimmabzeichen Gold

 

Voraussetzung für das Deutsche Jugendschwimmabzeichen:

Im Interesse des Kindes sollte das Jugendschwimmabzeichen Bronze und Silber vor der Teilnahme an diesem Training erlangt worden sein oder aber vergleichbare Fähigkeiten vorliegen. Wir sprechen hier die Altersgruppe der ca. 9 bis zirka 12-jährigen Kinder an.

 

tl_files/schwimmen/files/Jabz-gold2.png

 

Ziele:

  • Kinder sicherer im Schwimmen machen und sie mit einigen Grundbegriffen der anderen Schwimmtechniken (Rücken-, Kraul- und Brustschwimmen) vertraut machen, sowie Gelegenheit bieten, das noch nicht erworbene Schwimmabzeichen (Gold) zu erwerben.

 

  • Kindern, die nicht leistungsmäßig schwimmen wollen, die Gelegenheit bieten, unter fachlicher Anleitung schwimmen zu lernen.

 

 

Prüfungsanforderung:

  • Mindestalter 9 Jahre
  • 600 Meter Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden
  • 25 Meter Kraulschwimmen
  • 50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 Meter Rückenkraulschwimmen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche (drei Tauchringe aus ca. 2 Meter tiefem Wasser in 3 Minuten bei maximal 3 Tauchversuchen)
  • 15 Meter Streckentauchen
  • Sprung aus 3 Meter Höhe
  • 50 Meter Transportschwimmen (Schieben oder Ziehen)
  • Kenntnis der Baderegeln
  • Kenntnis über Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung, einfache Fremdrettung