BM 55+ in 2017

Textkopie vom LPVB

tl_files/Boule/files/images/aktuell in Bildern/55+ 2017.png tl_files/Boule/files/images/aktuell in Bildern/55+ 2017 1.jpg

 

Die Berliner Meister 55+ 2017 (großes Bild von links) Günther Stiekel, Wolfgang Kühn-Severin und Norbert Schmied-Bahlke, Silber ging an (kl. Bild oben v. l.) Dieter Mahlow, Boris Tsuroupa und Georg „Oschi“ Behlke. Bronze erreichten (kl. Bild mitte v. l.) Hans Ney, Regina Winniewski und Jochen Winniewski sowie (kl. Bild unten v. r.) Eric Bourgeois, Gisela Sandow und Michael Knieper – ganz links im Bild Turnierleiter Burkhard Klein. (Fotos: Christiane Jäger)

Am Sonntag, 20.8.2017 traten 12 Teams zur Berliner Meisterschaft 55+ an. Es wurden 2 Sechser-Poules gelost und jedes Team musste im Poule gegen jedes andere spielen. jeweils die 2 besten Teams spielten dann im Halbfinale. Im Poule 1 stand dann mit 4 Siegen das Team Boris, Oschi und Dieter an der Spitze, mit drei Siegen und den meisten Pluspunkten haben sich Günther, Wolfgang und Norbert ins Halbfinale gespielt. Im Poule 2 haben die Teams Regina, Jochen, Hans und Gisela, Michael, Eric mit je 4 Siegen das Halfinale erreicht.

In den Halbfinals spielten das Team von Boris gegen das von Gisela (13:6) und Team Norbert gegen Team Regina (13:8). So kam es zu einem spannenden Finale: Boris, Oschi, Dieter gegen Norbert, Wolfgang, Günther (12:13).

Gratulation den Berliner Meistern Günther Stiekel, Wolfgang Kühn-Severin und Norbert Schmied-Bahlke!

Die Jury war besetzt mit Burkhard Klein (Turnierleitung), Peter Troscheit (Schiedsrichter) und Martin Beikirch (LPVB). Danke an die Ausrichter vom CBdB – es war ein schöner Turniertag.

 

Gratulation

Zurück